WAS STECKT IN
GUAYUSA?

 

Inhaltsstoffe

Technisch gesehen ist Guayusa kein Tee. Er wird aus einer koffeinhaltigen, in Amazonien wachsende Stechpalme hergestellt. Guayusa ist nicht verwandt mit der typischen Teepflanze, aus welcher grüner und schwarzer Tee produziert wird. Dennoch steckt sehr viel in der Pflanze, was Sie zu einem perfekten Begleiter in fast allen Lebenssituationen macht.

Allgemeine Fragen zu Guayusa

1Wie lautet der volle Name der Stechpalme?
Ilex Guayusa (gesprochen Gua-ju-sa)
2Wo wächst Guayusa eigentlich?
Die Pflanze wächst hauptsächlich im oberen Teil des Amazonas, genauer gesagt in Ecuador. Sie wächst dort, wo sich die Anden mit dem amazonischen Regenwald treffen – eine der artenreichsten Region der Welt. Guayusa wird von Bäumen geerntet, welche unter dem schattigen Vordach des Amazonas wachsen. Einer der größten Vorteile ist, dass die ansässigen Farmer (die Shuars) den Regenwald umweltschonend und ökonomisch nutzen – alleine, weil es Ihr Lebenselixier ist und auch bleiben soll.
3Wie hoch ist der Koffeinanteil?
Der Anteil ist z.B. doppelt so hoch, wie der von Cola und nur etwas geringer, als das in Energiedrinks enthaltende Guarana.

Im Vergleich zu Cola und Energiedrinks, braucht Guayusa nicht unbedingt Zucker! Somit ist es deutlich die gesündere Variante der zusätzlichen Energielieferanten!

4Wie wird es für den Teegenuss vorbereitet?
Guayusa wird grundsätzlich luftgetrocknet. In einigen Fällen werden von Unternehmen zum Trocknen auch Erdgasofen verwendet.
5Wie kann man den Geschmack beschreiben?
Der Geschmack wird als erdig und leicht süßlich beschrieben. Er unterschied sich deutlich von grünem oder schwarzen Tee, da er wesentlich milder und nicht zu bitter ist.
6Wie bereite ich den Tee zu?
Loser Tee: Im Prinzip kann hier alles, wie bei jedem anderen Tee zubereitet werden. Du solltest bei Guayusa lediglich wissen, dass die am häufigsten verwendete Zubereitungsart Folgende ist: 3g des gemahlenen Guayusa-Blattes mit 333 ml aufgekochtem Wasser aufgießen. Anschließend für 5 -10 Minuten (für eine stärkere Variante auch länger) ziehen lassen.

Zusätzliche Info zur Ziehzeit: Dein Guayusa Tee wird nicht bitter werden – auch wenn du die Teebeutel eine Minute länger als beschrieben im Wasser lässt. Weil Gusayusa keine Bitterstoffe (Tanine) enthält, können diese Inhaltsstoffe (wie z.B. wie beim Grünen oder Schwarzen Tee) auch nicht gelöst werden.

Welche Wirkstoffe sind genau in Guayusa?

1Koffein
Neben der bekanntesten Eigenschaft - der Reduzierung der Schläfrigkeit - wird durch Koffein vor allem die Reaktionszeit und die Konzentrationsfähigkeit verbessert. Durch die Verbindung mit L-Theanin wirkt Guayusa, im Gegensatz zu Kaffee oder anderen koffeinhaltigen Getränken, nicht so sehr blutdruckerhöhend. Dadurch bleibt auch das stark aufgeputschte Gefühl nach dem Trinken aus.
2Antioxidantien
Dieser Inhaltsstoff wirkt sich positiv auf das Insulinlevel im Blut aus (Einer Studie zu Folge konnten damit die Effekte von Diabetes Typ-1 gelindert werden). Zudem schützen Antioxidantien die Zellen vor Schäden und können das Risiko von Krebs verringern. Hauptsächlich sind genau diese Inhaltsstoffe für die gesundheitsfördernde Wirkung von Guayusa verantwortlich.
3Theanin
Im Gegensatz zu Kaffee hat Guayusa, dank des Theanin den Vorteil zu hohem Blutdruck entgegenzuwirken – es gleicht somit die schlechten Nebenwirkungen von Koffein aus. Gleichzeitig stärkt das Theanin die Konzentrationsfähigkeit, verstärkt die Aufmerksamkeit und lässt eine geistige Ruhe entstehen. Auch hier ist es so, dass die Wirkung nach 30 - 45 Minuten einsetzt und dementsprechend langanhaltender ist. L-Theanin ist ein Stoff der auch im Grünen Tee zu finden ist und dabei helfen kann Stress zu reduzieren.

Außerdem entspannt es die Atemwegsmuskulatur, was die Atmung erleichtert. Daher stellt es auch eine zusätzliche Option dar, um Asthma entgegenzuwirken.

4Theobromin
Da dieser Wirkstoff ebenfalls in Schokolade vorkommt, kennen die meisten das Gefühl, welches Theobromin auslöst. Zudem hat Theobromin eine ähnliche Wirkung wie Koffein. Der Körper benötigt für die Aufnahme jedoch etwas länger. Dafür ist die Wirkung aber deutlich langanhaltender. Zudem fördert es schonend das Herz-Kreislaufsystem und entspannt die Muskulatur.
5Essentielle Aminosäuren
Für den menschlichen Organismus ist eine ausgeglichene Mischung von Aminosäuren von sehr wichtiger Bedeutung. Wenn eine Aminosäure in einem zu geringen Anteil vorhanden ist, werden andere Aminosäuren nicht zum Proteinaufbau genutzt und stattdessen in Fette und Kohlenhydrate abgebaut. Guayusa hat einen ausgewogenen Anteil an genau diesen Aminosäuren.
6Vitamine & Mineralien
Neben dem Vitamin C und Vitamin D, enthält Guayusa ebenfalls Potassium, Zink, Kalzium, Magnesium und Chromium.

So viel Teein hat...

pro Tasse
120 mg

Kaffee

90 mg

Guayusa

50 mg

Schwarzer Tee

35 mg

Grüner Tee